Chausseehaus Hassel l Flammen loderten am Montagabend über dem Abenteuerspielplatz Chausseehaus Hassel vor den Toren Stendals. Dort brannte ein Spielgerät. Die Feuerwehren aus Stendal, Arneburg und Hassel rückten kurz nach 20 Uhr aus, um das Feuer zu bekämpfen. Das gelang auch relativ schnell. Das hölzerne Spielgerät dürfte aber nicht mehr zu benutzen sein. Die verantwortlichen Einsatzkräfte vor Ort hielten sich mit Spekulationen zur Brandursache zurück und verwiesen auf die Ermttlungen, aber angesichts der Witterung und der nassen Spielgeräte steht der Verdacht einer Brandstiftung im Raum.