Bölsdorf l Leicht verletzt wurde eine 64-jährige Hyundai-Fahrerin bei einem Unfall am Dienstag gegen 11.40 Uhr zwischen Bölsdorf und Tangermünde. Vermutlich ein schwarzer Audi aus Richtung Tangermünde wollte dort trotz Gegenverkehr überholen. Eine entgegenkommende 48-jährige Opel-Fahrerin bremste stark, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Die Hyundai-Fahrerin, die sich hinter dem Opel befand, bemerkte nach Angaben der Polizei das Bremsmanöver zu spät und fuhr auf. Der Audi scherte wieder ein und fuhr ohne anzuhalten in Richtung Bölsdorf weiter.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 03931/68 52 91.