Stendal l In eine missliche Lage geriet ein Mann am Sonnabend, 26. März, gegen 16 Uhr, als mit seinem Pkw in eine Autowaschanlage in der Lützower Straße fuhr. Er hatte die Tür seines bereits in der Anlage befindlichen Autos noch einmal geöffnet, und wurde dabei zwischen der bereits laufenden Anlage und dem Auto eingeklemmt.

Nur das Auto nahm Schaden

Waschanlagenpersonal, das die Anlage stoppte, und Ersthelfer befreiten den Mann, der nur leicht verletzt wurde und nicht ins Krankenhaus musste. Es blieb bei Schäden am Pkw.