Stendal l 30 Menschen sind im Landkreis Stendal seit Beginn der Corona-Pandemie im März im Zusammenhang mit dem Virus gestorben (Stand 16. Dezember). Die Zahlen der Todesopfer bewegten sich bis zum Spätsommer im einstelligen Bereich. Seit dem erneuten Anstieg der Corona-Infizierten im Oktober hat auch die Zahl der Verstorbenen zugenommen.

Welche Menschen betroffen sind, ist unklar. „Nähere Informationen über Todesfälle im Rahmen der Corona-Pandemie werden durch den Landkreis nicht kommuniziert“, steilt Kreis- sprecherin Angela Vogel mit.