Stendal l Der Landkreis Stendal hat am 8. Februar 2021 eine 7-Tage-Inzidenz von 49,46. Das teilt das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt mit. Der Landkreis Stendal hat damit an diesem Tag zumindest die niedrigste Inzidenz in Sachsen-Anhalt. Magdeburg liegt knapp dahinter mit 51,35.

Damit ist Stendal erstmals seit dem 22. November 2020 wieder unter der magischen Marke von 50. Stand 8. Februar sind 148 Menschen im Landkreis mit dem Coronavirus infiziert. 157 Menschen sind seit Ausbruch der Pandemie im Landkreis am oder mit dem Virus verstorben. Bisher wurden 2920 Erstimpfungen und 1249 Zweitimpfungen durchgeführt.