Stendal l Der Landkreis Stendal hat Stand 11. Februar eine 7-Tage-Inzidenz von 35. Damit ist er der erste Landkreis in Sachsen-Anhalt, der die neue „magische“ Grenze für weitere Corona-Lockerungen erreicht hat.

Diese Grenze haben sich die Chefs von Bund und Länder bei ihrem Treffen am Mittwoch gesetzt. Magdeburg (Inzidenz 47) sowie der Altmarkkreis Salzwedel (52) folgen knapp hinter Stendal. Schlusslicht ist der Burgenlandkreis mit 183.