Schwimmbad

Geschäftsführer des Freizeitbads in Stendal dementiert Corona-Gerücht

Das Freizeitbad „Altoa“ in Stendal sucht einen neuen Gastronomen. Was das mit Corona zu tun hat, erklärt Geschäftsführer Marcus Schreiber.

Von Antonius Wollmann Aktualisiert: 27.01.2022, 09:22
Altoa-Geschäftsführer Marcus Schreiber sucht einen neuen Pächter für die Schwimmbad-Gastronomie in Stendal.
Altoa-Geschäftsführer Marcus Schreiber sucht einen neuen Pächter für die Schwimmbad-Gastronomie in Stendal. Archivfoto: Regina Urbat

Stendal - Nein, einen besorgten Eindruck macht Marcus Schreiber nicht. Der Geschäftsführer des Freizeitbades Altmarkoase (Altoa) in Stendal ist im Gegenteil optimistisch, schon bald einen neuen Pächter für die Gastronomie des Schwimmbades zu finden. Seit Kurzem ist der Imbiss ausgeschrieben, nachdem der bisherige Betreiber vertragsgerecht zum 31. März dieses Jahres gekündigt hatte.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.