Tangerhütte l In Tangerhütte können die Parkgebühren bald per Handy bezahlt werden. Der Stadtrat beschloss während seiner jüngsten Sitzung mehrheitlich die Einführung des Handyparksystems Park-Now zum Jahresbeginn für die Automaten auf den Parkplätzen hinter der Sparkasse und am Rathaus. Selbstverständlich bleibt die Möglichkeit erhalten, dass per Bargeld die klassische Parkkarte gezogen werden kann.

Die Installation des Systems ist für die Kommune fünf Jahre lang kostenfrei, ebenso die Servicegebühr. Weil einige Gremiumsmitglieder Folgekosten befürchteten, soll nach Ende dieser Laufzeit der Vertrag gekündigt werden, um die weiteren Konditionen prüfen zu können.

Mit Park-Now-App zahlen

Die Nutzer benötigen für die bargeldlose Zahlung die sogenannte Park-Now-App. Der Gang zum Parkautomaten entfällt, abgerechnet wird minutengenau, das Geld wird vom Konto des Bürgers automatisch auf das Konto der Einheitsgemeinde überwiesen. Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes kontrollieren mit einem Handgerät, welches bei fehlendem Parkschein anzeigt, ob per Handy bezahlt wird.

Die aktuellen Tarife verändern sich nicht, sie gelten montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und sonnabends von 8 bis 12 Uhr. In der ersten halben Stunde darf kostenlos geparkt werden, für eine Stunde wird ein Euro fällig, für zwei Stunden 1,50 Euro, für drei Stunden zwei Euro und das Tagesticket kostet vier Euro. Osterburg war die erste Kommune im Landkreis Stendal, die dieses System im Vorjahr eingeführt hatte, weitere Kommunen folgen diesem Vorbild.