Tier treibt sich an Klötzer Tankstelle herum

"Klauen hoch!": Polizei verhaftet Ziege

Klötze (sri). Eine streunende Ziege rief am Freitag gegen 9.30 Uhr die Klötzer Polizei auf den Plan. Das braun-weiß gescheckte Tier vertrat sich auf dem Tankstellengelände an der Bahnhofstraße Beine.

Während einem Kunden der Zugriff misslang, konnte die Polizei die Ziege auf eine angrenzende Wiese treiben und dort schnappen. Der Vierbeiner ist bei einem anderen Ziegenhalterin untergekommen. Vom Besitzer fehlt noch jede Spur.

Die Polizei weist Tierhalter auf ihre Pflichten hin. Bei Verstößen stellt die Polizei entsprechende Kosten in Rechnung. Denn derartige Einsätze häufen sich: Im Juli und August waren die Beamten im Altmarkkreis Salzwedel 49 Mal im Einsatz wegen entlaufener Nutz- und Haustiere.