Stendal (vs) l Das Theater der Altmark in Stendal stellt seinen Vorstellungsbetrieb bis einschließlich 8. Januar 2021 ein. Grund seien die Beschlüsse von Bund und Ländern vom 25. November, teilt Theatersprecherin Elisa Marquardt mit.

Erstattung von Eintrittskarten

„Bereits gekaufte Eintrittskarten für abgesagte Veranstaltungen können in einen Gutschein umgewandelt werden“, so Elisa Marquardt. Für die Erstattung des Eintrittsgeldes müssen die Eintrittskarten zusammen mit der Kontoverbindung vorgelegt werden. Reservierte Karten werden automatisch storniert.

Das kriminalistische Weihnachtsprogramm „Es geschah am festlichen Tag ...“ muss abgesagt werden, so die Pressesprecherin. Die bereits verschobenen Premieren von „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ sowie „Das Schicksall stellt mich auf eine Nadelspitze“ sollen Anfang 2021 stattfinden. Das Familienstück „Eine Woche voller Samstage“ wird auf die Weihnachtszeit in der Spielzeit 2021/22 verschoben.