Stendal (vs) l Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Montagmorgen (28. September) in Stendal. Dabei wurde ein 14-jähriger Jugendlicher schwer verletzt. Was war passiert?

Ein 16-jähriger Moped-Fahrer hatte gegen 7.30 Uhr beim Abbiegen aus der Arneburger Straße in die Bismarckstraße den 14-jährigen Fußgänger übersehen. Es kam zur Kollision. Wie die Polizei vermeldet, habe der 14-Jährige bei Grün sein Fahrrad über die Arneburger Straße geschoben.

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Fußgänger schwer. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.