Hassel (vl/rab) l Zu einem Wohnungsbrand kam es am Sonnabend gegen 13.35 Uhr in Hassel. In der Küche hatte etwas auf einem Herd vor sich dahingeschmort, was für eine starke Rauchentwicklung sorgte. Wehren aus Hassel, Arneburg, Arnim, Jarchau, Sanne, Staffelde und Stendal wurden alarmiert. Der Brand konnte schnell gelöscht werden.

Ein Bewohner wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Stendaler Krankenhaus eingeliefert.