Wefensleben l Pünktlich zum Start in die Schule und somit auch in ihren nächsten Lebensabschnitt, in dem das Lesen eine wichtige Rolle spielen wird, absolvierten alle acht Abc-Wichtel der Käfergruppe ihren Bibliotheksführerschein. Der nennt sich kurz und bündig „bibfit“ und wurde sich von den Kindern redlich verdient. „Seit April nämlich haben sie mit ihrer Erzieherin Britta Bätge einmal monatlich die Gemeindebibliothek besucht und sind in die Welt der Bücher eingetaucht“, erklärt Bibliotheksleiterin Annette Fichtner. Sie erfuhren dabei, dass es hier Bücher für jede Altersgruppe und Interessenslage gibt – kostenlos zum Ausleihen. „Mit großen Augen bestaunten sie immer die vollen Regale, blätterten sich dann durch Sach-, Märchen-, Geschichten und bunte Bilderbüchern“, berichtet Fichtner. Und es sei viel gespielt, gemalt und erzählt worden.

Gleich beim ersten Besuch durften sich alle Kinder ein Buch ausleihen und zum Vorlesen und Anschauen mit in den Kindergarten nehmen. Annette Fichtner trug die Namen und Buchnummern in eine Liste ein, damit sie genau wusste, wer sich welches Buch ausgeliehen hat. Mit dem „Bücherwurmlied“ schworen die Abc-Wichtel, sorgsam mit den Leihgaben umzugehen und sie wieder ordentlich abzugeben.

Feierliches Finale des Projekts war schließlich die Übergabe der Bibliotheksführerscheine samt Urkunden. „Schaut bald mal wieder rein, es gibt immer was zu entdecken“, gab Fichtner den neuen Schulkindern mit auf den Weg.