Sanierung fast beendet

Drackenstedts Kirchenfassade bald wieder schick und dicht

Die Hülle der Nicolaikirche in Drackenstedt erfährt derzeit eine Frischzellenkur. Die Sanierung der Fassade soll noch im laufenden Jahr abgeschlossen werden, eine weitere Maßnahme steht bereits auf der Agenda.

Von Ronny Schoof 08.09.2022, 12:52
Zum Teil noch verhüllt und eingerüstet ist die Nicolaikirche aufgrund der Fassadensanierung. Sie soll noch 2022 abgeschlossen werden.
Zum Teil noch verhüllt und eingerüstet ist die Nicolaikirche aufgrund der Fassadensanierung. Sie soll noch 2022 abgeschlossen werden. Fotos: Ronny Schoof

Drackenstedt - Hübsch ist anders. Aber so ist das nun mal, wenn eine Baustelle eingerichtet ist – erst recht, wenn sie nach außen hin sichtbar und so groß wie eben eine Kirche ist. Bauzäune, Container, ein Gerüst und meterlange Planen prägen das Bild am Dorfplatz und machen deutlich: Das Gotteshaus geht etwas Größeres vonstatten.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.