Schnelltests

DRK weitet Angebot in Eilsleben aus: Kostenlose Tests nun auch sonnabends

Der DRK-Kreisverband Wanzleben erweitert sein Corona-Schnelltestangebot in Eilsleben. Die Aufstockung von zwei auf fünf Tage pro Woche resultiert aus dem sprunghaft gestiegenen Bedarf der Bevölkerung.

Von Ronny Schoof
Das Schnelltestangebot im Eilsleber DRK-Zentrum findet ab sofort an fünf Tagen pro Woche statt. Ein Termin muss vorab telefonisch vereinbart werden.
Das Schnelltestangebot im Eilsleber DRK-Zentrum findet ab sofort an fünf Tagen pro Woche statt. Ein Termin muss vorab telefonisch vereinbart werden. Foto: Ronny Schoof

Eilsleben

Ab sofort können sich Bürger im Rot-Kreuz-Zentrum „Obere Aller“ an fünf Tagen testen lassen. Bislang war das lediglich dienstags und donnerstags möglich. Die Nachfrage sei im Zuge der bundesverordneten Notbremse enorm gestiegen, heißt es vom DRK. „Auch, weil es unserer Kenntnis nach in Eilsleben und der näheren Umgebung ansonsten keine weiteren Teststellen gibt, werden wir das Angebot ab 10. Mai um drei weitere Tage erweitern“, begründet Carolin Sauer vom DRK-Kreisverband.

Die Testzeiten am Dienstag und Donnerstag bleiben unverändert (jeweils 9 bis 12 Uhr sowie 17 bis 19 Uhr). Zusätzlich werden Kapazitäten montags (10 bis 12 Uhr), freitags (10 bis 12 Uhr) sowie auch sonnabends (15 bis 18 Uhr) geschaffen. „Gerade die Samstage dürften für einen Großteil der arbeitenden Bevölkerung hilfreich sein“, schätzt Sauer ein.

Testaufkommen verdoppelt

Sandra Bergeest als Leiterin des Rot-Kreuz-Zentrums in Eilsleben und Koordinatorin vo Ort sagt: „Von vornherein schon hatten wir eine ganz gute Resonanz auf das Angebot, aber durch die Notbremse gab es nochmal einen Schub und hat sich das Testaufkommen hier mehr als verdoppelt.“ Die Termine vorige Woche seien komplett ausgebucht gewesen. Bergeest zufolge können die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer etwa 20 Testungen pro Stunde vornehmen.

Der Ablauf bleibe unverändert, heißt es vom DRK-Kreisverband weiter. „Das heißt, es muss eine telefonische Anmeldung bis spätestens am Vortag der Testung erfolgen“, erklärt Carolin Sauer.

Testzeiten und Terminvergabe

Kostenlose Schnelltests im Rot-Kreuz-Zentrum „Obere Aller“:

• montags 10 bis 12 Uhr

• dienstags 9 bis 12 Uhr sowie 17 bis 19 Uhr

• donnerstags 9 bis 12 Uhr sowie 17 bis 19 Uhr

• freitags 10 bis 12 Uhr

• sonnabends 15 bis 18 Uhr

Anmeldung unter 039209/6390