Zahlreiche Besucher gestern beim 2. Hornhäuser Reitersteinfest / Abwechslungsreiches Programm

Eine ausgelassene Stimmung rund um den Gesundbrunnen

Von René Döring 13.09.2010, 06:23

Zahlreiche kleine und große Besucher, die auch von außerhalb angereist kamen, haben sich gestern beim 2. Hornhäuser Reitersteinfest vergnügt. Das Thema "Hornhäuser Heilbrunnen" war bei dem abwechslungsreichen Angebot allgegenwärtig.

Oschersleben. Die Hornhäuser kommen ja gar nicht mehr aus dem Feiern heraus. Mitte vergangener Woche ging das Richtfest des Kirchturms über die Bühne und gestern das 2. Reitersteinfest. Wie beim Richtfest, hatten auch gestern wieder die Mitglieder des Kirchturmfördervereins die Hüte auf. Und das nicht nur, weil sie die Organisatoren waren, sondern auch, weil sie zum teil historisch gekleidet ihre Gäste empfingen.

Diese Gäste kamen in Scharen auf das Freigelände des Dorfgemeinschaftshauses, wo ihnen sehr viel Abwechslung geboten wurde. Abwechslungsreich war sowohl die Unterhaltung, waren aber auch die Angebote an den Verkaufsständen und an den Verpflegungsstellen. Doch ob die Hollundersuppe da, die mittelalterlichen Musiker dort oder der Bücherflohmarkt hier – es hatte alles irgendwie mit Vergangenheit zu tun. Was auch genau so gewollt war. Haben doch die Organisatoren mit diesem Fest vor allem an die Mitte des 17. Jahrhunderts begonnene Hornhäuser Zeit der Heilquellen erinnern wollen. Und was sie gestern zudem mit einem solchen Gesundbrunnen mitten auf dem Festplatz und vor allem mit einer umfangreichen Ausstellung getan haben, die gleich zu Beginn des Festes eröffnet worden ist.