Hohendodeleben l Polizisten haben am Donnerstagnachmittag in Hohendodeleben (Landkreis Börde) bei Magdeburg einen Mann festgenommen. Im Vorfeld war es seitens des Mannes zu einer Schlägerei gekommen, bei der zwei weitere Personen verletzt wurden. Danach zog er sich in seine Wohnung zurück und drohte Zeugen, dass er sie umbringen werde.

Da sich in der Wohnung noch eine Person aufhilet und der Mann als Drogenkonsument und besonders aggressiv der Polizei bekannt war, wurde ein Spezialeinsatzkommando (SEK) angefordert. Dieses kam jedoch nicht zum Einsatz, da Streifenbeamte den Deliquenten überwältigen konnten. Er wurde festgenommen und durch die Kriminalpolizei verhört. Er befindet sich mittlerweile, auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder auf freiem Fuß.