Unterstützung nach Brand

Feuer trifft Kleingärtner und Züchter in Wanzleben hart

Den Wanzleber Andreas Obst hat ein schwerer Schicksalsschlag getroffen. Sein Hühnerhaus in der Kleingartenanlage Schulze 13 in der Sarrestadt ist völlig ausgebrannt. Der Kleintierzüchter und Gärtner steht nun da und weiß nicht mehr weiter. Züchter und Gärtner wollen ihm jedoch helfen.

Von Christian Besecke Aktualisiert: 01.08.2022, 13:31
Walter Strauch (von links), Mathias Voigt, Andreas Obst und Klaus Schepuck bei der Lagebesprechung.
Walter Strauch (von links), Mathias Voigt, Andreas Obst und Klaus Schepuck bei der Lagebesprechung. Fotos (2): Hagen Uhlenhaut

Wanzleben - Der Schock sitzt bei dem 58-jährigen Wanzleber tief. Beim Vor-Ort-Termin mit der Volksstimme ist er noch schwer beeindruckt von dem Schicksalsschlag, der ihn getroffen hat. Er steht vor den Trümmern seines Züchterdaseins.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.