Saisonstart

Hälfte der Rettungsschwimmer fehlt, aber Freibad Eilsleben öffnet am Sonnabend

Auch das Eilsleber Freibad ist startklar und heißt ab Sonnabend Besucher willkommen. Personalbedingt gelten zunächst leicht verkürzte Öffnungszeiten mit einem Ruhetag.

Von Ronny Schoof
Manfred Jordan legte am Mittwoch noch kurz selbst Hand an und fischte ein paar Blätter aus dem kleinen Becken. Ab Sonnabend ist das Eilsleber Freibad geöffnet.
Manfred Jordan legte am Mittwoch noch kurz selbst Hand an und fischte ein paar Blätter aus dem kleinen Becken. Ab Sonnabend ist das Eilsleber Freibad geöffnet. Foto: Ronny Schoof

Eilsleben - „Wir werden das Freibad am Sonnabend öffnen“, verkündete Bürgermeister Manfred Jordan am Mittwoch und dürfte damit für eine erfreuliche Nachricht gesorgt haben. Allen voran haben dem Vernehmen nach die Früh- und Spätschwimmer als treueste Dauergäste den Saisonstart schon sehr herbeigesehnt. „Die Frühschwimmer werden am Sonnabend auch pünktlich um acht auf der Matte stehen“, ist sich Gemeindearbeiter Nico Klose sicher.

Mehr Schwimmunterricht gewünscht

Etwas Kopfzerbrechen bereitet ihm und dem Bürgermeister die personelle Betreuung des Freibads: „Es sind gerade nur zwei unserer vier Bauhofmitarbeiter mit Rettungsschwimmerausbildung verfügbar. Wie lange die anderen beiden ausfallen, ist noch unklar“, so Klose. Manfred Jordan ergänzt: „Das ich natürlich ein Problem für uns, weil die Bauhofkraft dadurch auch anderswo fehlt.“ Ein externer Rettungsschwimmer auf Zeit wäre aus seiner Sicht eine „große Hilfe, die aber sehr unwahrscheinlich“ sei.

Da die Sommerferien erst Mitte Juli beginnen, hofft Manfred Jordan auf Zulauf im Freibad durch die umliegenden Schulen: „Es wäre schön, wenn die Schulen es mehr nutzen würden – auch und insbesondere für den Schwimmunterricht. Ich denke, beide Becken bieten dafür gute Voraussetzungen.“

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Aufgrund der angespannten Personalsituation bei den Gemeindearbeitern (Rettungsschwimmer) bleibt das Freibad vorerst montags geschlossen. Dienstags wird generell – auch in den Ferien – erst um 13 Uhr geöffnet. Ansonsten gelten bis zu den Ferien folgende Öffnungszeiten:

• dienstags bis freitags 13 bis 20 Uhr

• sonnabends und sonntags 10 bis 20 Uhr

• beruhigtes Frühschwimmen täglich (außer montags) 8 bis 10 Uhr

Die Eintrittspreise bleiben unverändert. Kinder zahlen für die Tageskarte 1,50 Euro, Erwachsene 3 Euro. Es können außerdem vergünstigte Zehnerkarten erworben werden.