Osterweddingen l Der Marvin-Schwan-Weg im Gewerbepark Sülzetal in Osterweddingen wird in Freiberger Straße umbenannt. Darauf verständigte sich am Donnerstagabend die Mehrheit der Mitglieder des Sülzetal-Gemeinderates bei ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause, die Gemeinderatsvorsitzender Guido Heuer (CDU) leitete. Der Gemeinderat folgte damit zustimmenden Beschlüssen des Osterweddinger Ortschaftsrates sowie den Mitgliedern des Bau- und Vergabeausschusses.

Den Beschlüssen war ein Antrag der Firma, die in Osterweddingen Tiefkühlpizzen produziert, den Marvin-Schwan-Weg in Freiberger Straße umzubenennen, voraus gegangen. Hintergrund war, dass die Firma Schwan`s Food dort nicht mehr ansässig ist und mittlerweile dort Freiberger seine Produktionsstätte hat. Bislang hat der Lebensmittelhersteller mit Hauptsitz in Berlin am Standort Osterweddingen des Gewerbeparkes Sülzetal mehr als 20 Millionen Euro investiert und den früheren Produktionsstandort von Schwan`s Food weiter ausgebaut und modernisiert. Freiberger hat zugesichert, alle Kosten, die mit der Umbenennung der Straße verbunden sind, zu bezahlen. Der Gemeinde entstünden durch die Umbenennung der Straße im Gewerbepark keine Kosten.

Obwohl fast alle Mitglieder des Gemeinderates der Namens- umbenennung zustimmten, regten Norbert Dregger (SPD/FDP), Friedrich Rabe (Linke) und Dietrich Ebering (CDU) an, doch in Zukunft bei der Vergabe von Straßennamen mehr auf regionale Bezüge oder Bezeichnungen, die sich aus den Flurkarten ergeben, zu achten. Die Vergabe von Straßennamen, die einen Bezug zu einem Unternehmen hätten, berge die Gefahr des fortlaufenden Umbenennens, wenn diese Firma nicht mehr im Sülzetal ansässig sei.

Wie die Osterweddingerin Liane Samland (Osterweddinger Sportverein/Kultur- und Heimatverein) sagte, habe ein Vertreter von Freiberger in der Sitzung des Ortschaftsrates Osterweddingen versichert, die Einheitsgemeinde Sülzetal weiterhin finanziell unterstützen zu wollen. Wie Liane Samland weiter sagte, habe die ebenfalls in dieser Straße ansässige Transport- und Logistikfirma Wolter Koops nichts gegen die Umbenennung einzuwenden.