1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wanzleben
  6. >
  7. Verkehrssicherheit: Warum Zebrastreifen in Eilsleben und Ummendorf nicht durch Ampeln ersetzt werden

EIL

VerkehrssicherheitWarum Zebrastreifen in Eilsleben und Ummendorf nicht durch Ampeln ersetzt werden

Die Forderung von Eltern, Zebrastreifen in Eilsleben und Ummendorf durch Ampeln zu ersetzen, hat sich zerschlagen. Woran hat es gelegen?

Von Ronny Schoof 31.01.2024, 10:00
Der Zebrastreifen in der Eilsleber Ernst-Thälmann-Straße bleibt unverändert, ebenso jener über die B 245 in der Ortslage Ummendorf.
Der Zebrastreifen in der Eilsleber Ernst-Thälmann-Straße bleibt unverändert, ebenso jener über die B 245 in der Ortslage Ummendorf. Foto: Ronny Schoof

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Eilsleben/Ummendorf. - Der Vorstoß, die Straßenquerung auf der Bundesstraße 245 in den Ortslagen Eilsleben (Ernst-Thälmann-Straße) und Ummendorf (Badelebener Straße) per Fußgängerampel sicherer zu gestalten, war vor gut einem Jahr aus der Bevölkerung heraus unternommen worden.