Wanzleben (vs) l Wie der Sozialverband Wanzleben mitteilt, konnte er Aufgrund der Lockerungen der Eindämmungsverordnung seine Arbeit wieder aufnehmen. Vor wenigen Tagen hatte der Vorstand beschlossen, das ausgefallene Sommerfest im Blumenberger Krug am Donnerstag, 16. Juli, Beginn 14 Uhr, nachzuholen. „Bei Musik, Tanz und Kurzprogramm soll in gemütlicher Runde bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee geplaudert werden“, so Hans-Georg Lange vom Sozialverband. Zudem sei ein Abendessen vorgesehen.

Erstes Halbjahr auf Eis

„Im ersten Halbjahr sind durch den Ausbruch der Corona-Pandemie und den damit in Kraft getretenen Einschränkungen sehr viele Veranstaltungen ausgefallen“, erklärt Lange gegenüber der Volksstimme. „Es waren nicht nur die Bingo-, Skat- und Rommeé-Nachmittage, die dem Kontaktverbot zum Opfer gefallen waren. Auch die aufwendig organisierten Reisen für unsere Mitglieder mussten wegen der Eindämmungsverordnung ausfallen.“ Das habe sehr bittere Einschnitte bedeutet, gerade für einen Verband, der sich um soziale Kontakte für Rentner und Senioren kümmere. „Zu den Geburtstagen und Jubiläen haben wir uns bei den Mitgliedern des Verbandes telefonisch gemeldet und gratuliert. Anders ging es nicht.“ Gerade deshalb sei Hans-Georg Lange und all die Organisatoren aus dem Sozialverband sehr froh, dass nun mit der Ankündigung des Sommerfestes ein erster Schritt in Richtung Normalität gegangen werden könne.

Für die Mitglieder des Sozialverbandes, die beim Sommerfest mitfeiern wollen, ist ab Wanzleben ein Kleinbus für Hin- und Rückfahrt in Auftrag gegeben. Der Sozialverband bittet um umgehende Anmeldung für seine Mitglieder und Freunde des Sozialverbandes unter der Rufnummer 039209/60366 (immer dienstags von 9 bis 11 Uhr) oder direkt in der Geschäftsstelle in Wanzleben, Markt 20.

Fahrten wieder organisiert

Für die weiteren vom Verband organisierten Veranstaltungen bittet der Vorstand ebenfalls um Voranmeldungen. So beispielsweise für die Fahrt in den Wörlitzer Park in der zweiten Augusthälfte, die Einkaufstour nach Küstrin im September/Oktober, zur Weihnachtsfeier nach Falkenhain mit Gitte und Klaus am 30. November und zum Jahresabschluss zur Silvesterfeier in der Lüneburger Heide. Buchbar sind alle vorgesehenen Veranstaltungen unter der bekannten Telefonnummer 039209/60366 oder direkt in der Geschäftsstelle.

Den Sozialverband Wanzleben gibt es nach Aussagen von Hans-Georg Lange schon seit 100 Jahren. „Wir kümmern uns vor allem um die vielen Rentner unter unseren Mitgliedern, geben Unterstützung bei sozialen Fragen.“ Die Hilfe reiche von der Antragstellung für die Rentenzahlung bis zur Unterstützung bei Behördenwegen.

Hilfe von Sponsoren

Finanziert wird all dies zum einen durch die Mitgliedsbeiträge, aber auf der anderen Seite auch von den vielen Sponsoren, die dem Sozialverband unter die Arme greifen.