Wernigerode l Er schreibt wie man ihn kennt. Das wird in seiner Autobiografie „Brocken-Benno – Der einzige Achttausender im Harz“ auf Anhieb deutlich. Locker, lebendig, lehrreich und informativ berichtet Benno Schmidt über seine Erlebnisse und seine Leidenschaft für den Harz und den Brocken im Besonderen. Er gibt auch Tipps, in der Hoffnung, dass „junge Leute mein Buch lesen und sich für das Wandern begeistern“, sagt der 86-jährige Rekordwanderer.

Über 8500 Mal hat Benno Schmidt seit der Brocken-Öffnung am 3. Dezember 1989 den Harzgipfel erklommen, war somit mehr als 113.000 Kilometer per pedes unterwegs, was einer eineinhalbmaligen Erdumrundung gleich kommt. Mehr als 4,3 Millionen Höhenmeter musste er dabei überwinden und wird sich solch einer Belastung weiter stellen. Das unterstreicht Benno Schmidt in seinem Buch sehr deutlich. Er berichtet, was ihn dazu antreibt, wo die Wurzeln zu finden sind, was ihn begeistert und warum er sich verpflichtet fühlt, seinem Namen Brocken-Benno, den er zum 1000. Aufstieg per Urkunde von Freunden verliehen bekam, weiter alle Ehre zu machen.

Längst ist Brocken-Benno ein Markenzeichen und Werbeträger für den Harz. Nach anfänglicher Skepsis und Lästerei, dass es sich bei dem täglichen Brocken-Besteiger um einen Verrückten handelt, der nichts Besseres zu tun oder kein Zuhause hat, ist Beachtung und Anerkennung geworden. Der gebürtige Wernigeröder hat es drei Mal in das Guinnes-Buch der Rekorde geschafft, ist mehrfacher Botschafter in Sachen Naturschutz und Wanderlust und darf sich neben all seinen Pins nun auch den Landes-Verdienstorden an die Mütze heften.

Harzklub immer im Herzen

Ein Anstecker wird aber sein wertvollster bleiben: der vom Harzklub. Die Freude am Wandern und die Freundschaft zu Menschen, die die Leidenschaft Natur-Bewegung-Entdecken und vor allem die Magie Brocken mit ihm teilen, sind Benno das Liebste. Dass dazu neben all den vielen Persönlichkeiten, die seinen Weg kreuzten, seine Frau und beiden Töchter gehören, auch das erfährt der Leser seines Buches.

Vorstellen wird Brocken Benno sein 244-Seiten-Werk am Montag, 1. Oktober, um 18.30 Uhr in der Harzer Volksbank-Filiale Wernigerode. Dort kann das im JHM-Verlag erschienene Buch für 14,90 Euro vom Autor signiert erworben werden.