Derenburg l Für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Derenburg war die Nacht am Donnerstag (24. Dezember) kurz vor 2 Uhr zu Ende: An der Landesstraße 82 zwischen Derenburg und Langenstein stand ein Pkw in Flammen. Ein Dutzend Aktive eilte in drei Fahrzeugen zum Ort des Geschehens und löschten das brennende Auto.

Das Fahrzeug stand bereits seit mehreren Wochen dort, informierte Einsatzleiter André Salomon, zugleich Ortsbürgermeister von Derenburg. Am Auto befanden sich Informationen der Polizei zufolge keine Kennzeichen mehr.  Zuständige Stellen seien in den zurückliegenden Wochen auf das Fahrzeug hingewiesen worden, fügt André Salomon hinzu.

Polizei bittet um Hinweise

Wie die unbekannten Täter das abgestellte Auto genau in Brand gesetzt haben, ist bislang nicht bekannt, so ein Polizeisprecher. Ausgelaufene Betriebsstoffe konnten jedoch in einem Umkreis von bis zu drei Metern um das abgebrannte Fahrzeug registriert werden. Der Pkw wurde zur Gefahrenabwehr sichergestellt und durch Mitarbeiter der PTP Silstedt abgeschleppt.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Brand und zu den Tätern geben können, sich im Harzer Revier zu melden. Hinweise werden unter der Telefonnummer (03941)674293 entgegengenommen.