Ilsenburg (vs) l Der Nationalpark Harz sperrt die Waldwege im Ilsetal am 30. November und am 1. Dezember komplett. Das teilt Friedhart Knolle vom Nationalpark Harz am Donnerstag mit.

Insbesondere der Hauptweg im Ilsetal und auch der Heinrich-Heine-Weg seien laut Mitteilung von der Sperrung betroffen. Die Sperrung beginnt am Parkplatz Waldhotel und endet am Abzweig Loddenke. Wanderer können über den Neuen Weg (Windenweg) in den Nationalpark gelangen. Alternativ sei auch der Aufstieg in Ilsenburg zum Ilsestein und von dort aus in den Rest des Großschutzgebietes möglich.

"Die Sperrung geschieht aus Sicherheitsgründen", so Knolle in der Pressemitteilung. Äste der dortigen Buchen könnten zur Gefahr für Wanderer werden. "Deshalb muss der Nationalpark diese wenigen kritischen Buchen entnehmen."