Wernigerode (vs) l Am Montag (1. Juni) hat sich ein 35-Jähriger bei einem Einbruchsversuch schwer verletzt. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand versuchte der 35-Jährige aus Wernigerode gegen 20 Uhr gewaltsam in eine Firma im Gießerweg einzudringen, indem er eine Glasscheibe einschlug.

Dabei zog er sich lebensbedrohliche Verletzungen zu, sodass er sich im Klinikum einer Notoperation unterziehen musste. Der Mann befindet sich derzeitigen Erkenntnissen zufolge außer Lebensgefahr.