Wernigerode (mg) l Randalierend sind am Dienstagabend vier Jugendliche durch Wernigerode gezogen. Die Gruppe ging gegen 21 Uhr die Kanzleistraße zu Fuß entlang in Richtung Unterengengasse. Im Vorbeigehen traten sie an zwei abgeschlossenen Autos – einem Opel Corsa und einem VW Polo – die Außenspiegel ab. Zuvor „hatten sie bereits in der Oberengengasse einen Kanaldeckel herausgenommen und beschädigt“, teilt das Polizeirevier Harz mit.

„Hierbei handelt es sich nicht um eine Sachbeschädigung sondern um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr“, erläutert Sprecherin Bettina Moosbauer. Augenzeugen beschreiben, dass der Haupttäter einen dunklen Pullover getragen hat und eine Person einen auffälligen roten Rucksack dabei hatte.

Hinweise zu den Tätern erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon (0 39 41) 67 42 93.