1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wernigerode
  6. >
  7. Tim Bendzko live - Konzert 2024 in Wernigerode beim Harz-Open-Air 2024

Musik-EventHarz-Open-Air 2024: Tim Bendzko kommt für Konzert nach Wernigerode

Sänger Tim Bendzko kommt für das Harz-Open-Air nach Wernigerode - und nicht nur er. Welche Künstler außerdem auftreten, wann das Musik-Event stattfinden und wie viel die Karten kosten sollen.

Von Sandra Reulecke Aktualisiert: 06.12.2023, 11:29
Sänger Tim Bendzko kommt im September in den Wernigeröder Bürgerpark zum MDR-Harz-Open-Air.
Sänger Tim Bendzko kommt im September in den Wernigeröder Bürgerpark zum MDR-Harz-Open-Air. Foto: Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Wernigerode. - Es steht fest: Nach einem Jahr Pause wird 2024 wieder ein Harz-Open-Air im Wernigeröder Bürgerpark stattfinden. „Wer tritt auf?“, das sei die meist gestellte Frage zu dem Konzert-Highlight, sagt Wernigerodes Oberbürgermeister Tobias Kascha (SPD). Das Geheimnis wird nun gelüftet.

Für den Konzerttag am Samstag, 7. September, „wurden Künstler und Bands gewonnen, deren Songs jeder mitsingen kann“, sagt Wernigerodes Tourismus-Chef Andreas Meling. „Jeder von ihnen hatte einen Song des Jahres.“ Und das in unterschiedlichen Jahrzehnten - so dass der Geschmack aller Generationen getroffen werde.

Juli und Keimzeit kommen zum Harz-Open-Air nach Wernigerode

Mit „Nur noch kurz die Welt retten“ feierte Tim Bendzko 2011 seinen Durchbruch. Seitdem konnte der 38-Jährige unzählige Preise einheimsen, unter anderem den World Music Award und den Echo. Die Besucher des Bürgerparks werden auch neue Hits des Stargastes kennenlernen - kommendes Jahr veröffentlicht Bendzko ein neues Album.

Lesen Sie auch: Von XXL auf M: So hat ein Wernigeröder 45 Kilogramm abgenommen

Die „Perfekte Welle“ von Juli hielt sich im Jahr 2004 mehr als ein halbes Jahr lang in den Charts. Dass sie seitdem nichts verlernt haben, wollen sie beim MDR-Harz-Open-Air unter Beweis stellen. Die meiste Bühnenerfahrung werden aber andere Künstler mitbringen: Keimzeit. Seit 1993 wird zu ihrem Hit „Kling Klang“ getanzt.

Das wird im Wernigeröder Bürgerpark für Kinder geboten

„Was mich sehr freut: Es wird auch ein Programm für Kinder geben“, sagt Tobias Kascha. Die Organisatoren des Tages um Matthias Hoffmann haben dafür die Gruppe „Honigkuchenpferd“ verpflichtet. Zudem wird es einen Überraschungsauftritt im Bürgerpark geben. „Ein fünfter Act, der einen Bezug zu der Region hat“, verrät Thomas Ahrens vom MDR.

Los geht der Konzerttag um 16 Uhr. Karten sind in den Tourist-Informationen Wernigerode, Schierke, Halberstadt und Blankenburg erhältlich. Erwachsene zahlen im Vorverkauf 29 Euro, Kinder zwischen 7 und 16 Jahren 15 Euro. Kinder bis sechs Jahre kommen umsonst zu der Veranstaltung. Die Veranstalter rechnen mit rund 5.000 Besuchern.