Blankenburg (rk) l Am Freitag ist ein Mann im Blankenburger Stadtteil Cattenstedt mit seinem Fahrrad gestürzt und tödlich verunglückt. Der 53-Jährige war allein mit dem Rad unterwegs. Noch an der Unglücksstelle starb der Mann.

Da er keine Ausweispapiere bei sich hatte und die Identität unbekannt war, übernahm die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen. Im Laufe des Tages meldete eine 43-jährige Blankenburgerin ihren Ehemann als vermisst. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich bei dem Verunglückten um den Vermissten handelte. Als Ursache des Sturzes kann eine Erkrankung nicht ausgeschlossen werden.