Trautenstein (mg) l Zwei Motorradfahrer aus Brandenburg sind am Sonntag in Trautenstein verletzt worden. Ursache des Verkehrsunfalls: Eine 42-Jährige fuhr um 11.55 Uhr in ihrem Renault auf der Tanner Straße/ B 242 vom Fahrbahnrand los, um zu wenden. Dabei geriet sie in eine Gruppe von Motorradfahrern, berichtet Polizeisprecher Benno Hahne.

Der erste Biker konnte das Auto der Oberharzerin noch passieren, den zweiten erwischte ihr Wagen frontal. Ein weiterer fuhr seitlich in den Renault. Die beiden 54-Jährigen wurden bei den Kollisionen verletzt – einer schwer, einer leicht. Sie mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Bundesstraße musste in Trautenstein lau Polizei kurzzeitig gesperrt werden.