Zielitz l Kleine Schauspieler auf großer Bühne: Am kommenden Sonnabend, 23. Januar, ist es wieder soweit. Um 15 Uhr hebt sich im neuen Theater Zielitz der Vorhang für das Jahresvorspiel der Schauspielschüler. ​Dazu lädt die Kinder- und Jugend-Schauspielschule des Holzhaustheaters Zielitz herzlich ein.

„Viel Neues haben die Kinder und Jugendlichen im zurückliegenden Jahr gelernt. Einiges wurde zur Eröffnung des Theaterneubaus von Zielitz schon einmal aufgeführt“, verrät Theaterleiterin Sigrid Vorpahl. Am Sonnabend dürfen erstmals auch die kleinsten Schauspielschüler auf der großen Bühne zeigen, wie mutig sie schon sind. Die Kinder im Alter zwischen fünf und acht Jahren zeigen Ausschnitte aus dem Märchenspiel „Rotkäppchen“ in einer gereimten Fassung. Aber auch die älteren Schüler haben viele Überraschungen im Programm: Pantomime, Schwarzlichttheater, eine amüsante Märchenfassung von „Aschenputtel“, Szenen aus „Prinzessin auf der Erbse“, verschiedene Tänze, aber auch Szenen von Loriot.

„Eingeladen sind nicht nur Eltern, Großeltern und Geschwister, sondern auch alle Neugierigen und neue Interessenten der Schauspielschule für Kinder und Jugendliche“, so Sigrid Vorpahl. Der Eintritt ist frei.

Die Vorstellungen des Theaters und auch das Jahresvorspiel der Schauspielschüler wurden gefördert im Fonds Neue Länder der Kulturstiftung des Bundes. Am Montag und Dienstag vor Beginn der Winterferien beginnen die Kinder und Jugendlichen mit der Arbeit an den neuen Jahresprojekten. Neue Interessenten sind willkommen. „Da die Plätze in den vier Schauspielkursen aber schon fast vollständig besetzt sind, ist eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 039208/49 12 12 unbedingt zu empfehlen“, rät Sigrid Vorpahl.