Niederndodeleben (vs) l In Niederndodeleben (Landkreis Börde) hat die Polizei eine kleine Corona-Party aufgelöst. Partylärm machte die Polizei auf eine Wohnung in Niederndodeleben aufmerksam.

Als die Polizisten in die Wohnung des 26-jähirgen Verursachers kamen, fanden sie dort vier feiernde Männer. Zusätzlich konnte die Polizei Marihuana in der Wohnung sicherstellen.

Nach dem die vier Feiernden von der Polizei zu den Verhaltensregeln zur Eindämmung des Coronavirus belehrt wurden, gingen die drei Freunde des Wohnungsbesitzers nach Hause.