Diamanten

Diamantene Hochzeit: Gartenglück und Harmonie in Wolmirstedt

Wie es Karin und Diethardt Misch seit 60 Jahren schaffen, glücklich zu sein

Von Gudrun Billowie
Der Garten mit allem, was dazugehört, ist das Leben von Karin und Diethardt Misch.
Der Garten mit allem, was dazugehört, ist das Leben von Karin und Diethardt Misch. Foto: Gudrun Billowie

Wolmirstedt - Für 60 gemeinsame Ehejahre haben Karin und Diethardt Misch kein spezielles Rezept. Sie schienen von Anfang an füreinander bestimmt. „Wir sind beide sehr verträglich“, sagt Diethardt Misch und Karin Misch bestätigt: „Zwistigkeiten gab es nicht.“

Beide beschreiben sich als harmoniebedüftig und wenn es ein Bild braucht, um diese Harmonie zu betrachten, genügt ein Blick in den Garten hinterm Haus. Den haben beide angelegt, den pflegen beide. Karin Misch widmet sich den Blumen, Diethardt Misch baut, was Haus und Garten schöner macht. Am Sonntag haben sie ihre diamantene Hochzeit gefeiert.

Da große Zusammenkünfte wegen Corona nicht möglich sind, haben sie sich zu einem Ausflug inklusive Restaurantbesuch in Tangermünde aufgemacht, den Tag zusammen mit den beiden Kindern und deren Familien genossen. In Tangermünde hat Karin Misch einst ihre Hauswirtschaftsausbildung absolviert. Später wurde sie Krankenschwester und dieser Ausbildung verdankt sie die Begegnung mit ihrem Herzensmann.

Diethardt Misch hat in Magdeburg an der Ingenieurschule für Maschinenbau studiert, ein Studiengang, der hauptsächlich Jungs interessierte. „Zum Bergfest haben wir uns deshalb eine Mädchenklasse eingeladen“, blickt er zurück, „eine Krankenschwesterklasse.“ Seither sind Karin und Diethardt Misch zusammen.

Dann wurde klar: Wer Bau studiert hat, muss bauen. Also haben sie Anfang der 70er Jahre ihr Haus in Wolmirstedt errichtet, zwei Kinder großgezogen, längst gehören auch zwei Enkel zur Familie. Diethardt Misch war außerdem begeisterter Fußballer bei Kali Wolmirstedt, inzwischen ist er 86 Jahre alt und verfolgt Fußballspiele nur noch im Fernsehen. Dann weiß Karin Misch (80), sie kann sich ausgiebig ihrem Garten widmen.