Barleben l In Sachsen-Anhalt gibt es bereits acht Kreisgruppen der Wirtschaftsjunioren. Nun möchte sich auch im Landkreis Börde eine Vereinigung junger Unternehmer, Führungskräfte und Entscheider unter 40 Jahren gründen, die sich für ihre Region und darüber hinaus engagieren wollen. Wer älter als 40 Jahre ist, kann als Fördermitglied trotzdem Teil des Netzwerkes bleiben oder werden.

„Wir wollen ein Unternehmer-Netzwerk im Landkreis Börde etablieren und soziale Projekte vorantreiben“, erklärt Robert Heinrich. Der 35-Jährige ist selbst Firmeninhaber und einer der Mitbegründer der Wirtschaftsjunioren im Bördekreis. Das Netzwerk arbeite intensiv mit der Industrie- und Handelskammer zusammen, die die Vereinigung bei ihrer Projektarbeit unterstütze, erläutert Robert Heinrich.

Zu den Aktionen, für die sich die Wirtschaftsjunioren engagieren, gehört beispielsweise der „World-Cleanup-Day“, der am 15. September 2018 erstmals in Deutschland stattfand und ein Zeichen gegen die Müllverschmutzung setzen soll. Darüber hinaus gibt es auch Projekte an Schulen oder Aktionen wie „Einen Tag lang Chef“.

Bilder

Ziele auf dem Bierdeckel

Die Wirtschaftsjunioren sind über die Kreisebenen hinaus auch auf Landes- und Bundesebene sowie unter dem Dachverband „Junior Chamber International“ sogar weltweit miteinander vernetzt. „Wir sind in Deutschland sehr aktiv und für Unternehmer hochinteressant“, betont Robert Heinrich. Die Gruppen würden die gleichen Ziele verbinden, fügt der Unternehmer hinzu. Die Säulen des Netzwerkes haben die Wirtschaftsjunioren aus dem Harzkreis auf einem Bierdeckel zusammengefasst.

Die Börde allerdings, sagt Karolin Reinhold aus dem Bürgermeisterbüro in Barleben, sei bisher ein „weißer Fleck“. Treibende Kraft, die Wirtschaftsjunioren auch in dieser Region zu etablieren, sei in seiner Funktion als Wirtschaftsförderer Bürgermeister Frank Nase gewesen. Wie seine Mitarbeiterin erklärt, habe er beispielsweise die ersten potenziellen Interessenten angesprochen. In der Mittellandhalle in Barleben soll am 23. Mai auch die Gründungsveranstaltung inklusive Vorstandswahl stattfinden.

Unternehmer, die sich ebenfalls unter dem Dach der Wirtschaftsjunioren im Landkreis Börde vernetzen und/ oder am Donnerstag, 23. Mai, ab 13.30 Uhr an der Gründungsveranstaltung teilnehmen möchten, können sich unter der Telefonnummer 039203/565 23 50 bei Karolin Reinhold melden.