Colbitz (dpa) l Ein 34 Jahre alter Autofahrer hat nach Angaben der Polizei einen Wolf in der Börde überfahren. Der Mann sei bei Colbitz mit seinem Wagen unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Plötzlich sei dem Fahrer ein Tier vor das Auto gesprungen und an der Unfallstelle verendet.

Am Sonntagmorgen meldete der Mann den Vorfall bei der Polizei. "Nach Angaben eines Jägers handelte es sich um einen Wolf", sagte ein Polizeisprecher. Das Tier sei dem Wolfs-Kompetenzzentrum übergeben worden.