Irxleben l Durch Sturmtief "Siglinde" entstanden in Irxleben massive Probleme im Straßenverkehr. Am Dienstagnachmittag wurde zwischen Irxleben und Hermsdorf ein Lkw von einer Sturmböe erfasst. Dabei wurde der Anhänger umgeworfen.

Der Anhänger war nicht beladen. Verletzt wurde niemand, der Anhänger konnte durch die Speditionsfirma wieder auf die Räder gestellt werden.