Pandabären am beliebtesten

Tiermasken gebastelt

Wolmirstedt (mfe). Eine "tierische" Woche wird den Kindern während der Ferienbetreuung im Hort der Diesterweg-Schule geboten. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen durften sich gleich zu Beginn selbst betätigen und Tiermasken basteln.

Besonders beliebt waren dabei Panda-Gesichter. "Ich habe die Maske gemalt, weil Pandas so niedlich sind", sagte die neunjährige Lea. Vielen Kindern sind die Tiere aus dem Kinofilm "Kung Fu Panda" bekannt. Andere machten sich mehr Arbeit und malten Giraffen, Katzen und andere Tiere in vielen bunten Farben und Details.

"Ich mag Tiger", meinte der achtjährige Luka und präsentierte besonders stolz seine selbst gestaltete Maske.

Eine besondere Auswahl traf der zehnjährige Tim. Er malte ein Nilpferd. Das sei etwas Besonderes. "Außerdem sind die einfach zu malen", bekannte der junge Künstler. Die Masken kopierten sich die Kinder von Vorlagen und gestalteten das Aussehen ihrer Tiere danach selbst.

In dieser Woche folgen außerdem "tierische" Bewegungsspiele, wo es auf zwei Beinen oder auch mal auf allen Vieren sportlich zugeht und heute als besonderer Höhepunkt eine Fahrt in den Wildtierpark Weissewarte. Auch ein Tierspurenlesen gehört in dieser Woche in das Ferienprogramm, das in der vergangenen Woche mit dem Thema "Wald und Wiese" und vielen Aktivitäten in der freien Natur begann.