1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wolmirstedt
  6. >
  7. Abriss: Wolmirstedt: Marodes Haus ist nicht mehr zu retten

Abriss Wolmirstedt: Marodes Haus ist nicht mehr zu retten

Seit Monaten ist das Haus aus Sicherheitsgründen bereits abgesperrt. Nun steht fest, wann das denkmalgeschützte Gebäude an der Friedensstraße in Wolmirstedt abgerissen wird. Warum der Abriss gar nicht so einfach ist.

Von Kristina Reiher 26.02.2024, 11:03
Das Haus an der Friedensstraße ist nicht zu retten und  wird abgerissen.
Das Haus an der Friedensstraße ist nicht zu retten und wird abgerissen. Foto: K. Reiher

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Wolmirstedt - Schief, vernachlässigt und einsturzgefährdet – drei Wörter, die das denkmalgeschützte Haus in der Wolmirstedter Friedensstraße beschreiben. Fest steht nun, wann es abgerissen wird. Warum das gar nicht so einfach ist.