Song-Contest zum Heimat- und Schützenfest

1000 Euro Siegprämie: Wer komponiert „Ein Lied fürs Zerbster Heimatfest“?

Das Spargelfest hat bereits eine eigene Hymne, das Heimat- und Schützenfest noch nicht. Das soll sich jetzt ändern. Bürgermeister und Heimatfest-Wirt starten einen Lied-Wettbewerb, an dem sich alle aus der Musikbranche beteiligen können. Das Preisgeld: 1000 Euro.

Von Thomas Kirchner Aktualisiert: 30.09.2022, 15:40
Wer schreibt die Zerbster Heimatfest-Hymne? Bürgermeister Andreas Dittmann und Heimatfest-Wirt Tom Hebäcker als Veranstalter des Wettbewerbs,  Askom-Chefin Mandy Baum sowie die Inhaber der Raben-Apotheke auf dem Markt und der Neuen Apotheke in der Dessauer Straße, Tom Dupke und Martin Roschig (von links), die die 1000 Euro Siegprämie schon in den Händen halten, hoffen auf eine breite Beteiligung.
Wer schreibt die Zerbster Heimatfest-Hymne? Bürgermeister Andreas Dittmann und Heimatfest-Wirt Tom Hebäcker als Veranstalter des Wettbewerbs, Askom-Chefin Mandy Baum sowie die Inhaber der Raben-Apotheke auf dem Markt und der Neuen Apotheke in der Dessauer Straße, Tom Dupke und Martin Roschig (von links), die die 1000 Euro Siegprämie schon in den Händen halten, hoffen auf eine breite Beteiligung. Foto: Thomas Kirchner

Zerbst - Nach dem Fest ist vor dem Fest. Und so sind schon jetzt die Vorbereitungen für das Zerbster Heimat- und Schützenfest 2023 in vollem Gange. Nach der gelungenen Plakataktion in diesem Jahr, haben sich die Stadt und der Heimatfest-Wirt für das kommende Jahr eine ganz besondere Aktion ausgedacht. Das längste Volksfest Sachsen-Anhalts soll ein eigenes Lied, quasi eine Heimatfesthymne bekommen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.