Sturm

Alle Wehren im Einsatz

Sturmtief Friederike ruft die Zerbster Feuerwehren auf den Plan.

Von Thomas Kirchner

Zerbst l Sturmtief Friederike kam auch in Zerbst an. Schnell waren die Böen so stark, dass die Feuerwehren zu den ersten Einsätzen ausrückten.

Die Ortswehr Zerbst steuerte als erstes die Käsperstraße/ Ecke Friedensallee an. Hier waren lose Dachziegel vom Dach auf die Straße gefallen. Mit dem Hubsteiger wurden weitere losse Ziegel etnfernt.

In der Gartenstraße neben der Kindertagesstätte Benjamin Blümchen war ein Vorgartenzaun mit Betonpfeilern auf mehreren Metern auf den Gehweg gestürzt. Hier fand eine Sicherung des Unfallortes statt.

Ebenfalls zu dem Zeitpunkt schon in den Ortsteilen unterwegs waren die Wehren Jütrichau, Zernitz und Steutz um erste Sturmschäden zu beheben oder zumindest wieder Sicherheit herzustellen.