Zerbst. Am 20. Juli ist es wieder soweit: Zwischen 12 und 17 Uhr findet im Zerbster Erlebnisbad die diesjährige Badeparty statt. Auch bei der neunten Auflage der spritzig-vergnüglichen Veranstaltung darf sich Jung und Alt wieder auf reichlich Spiel, Spaß und Sport am und im Wasser freuen. Der Nachmittag wird gegen 13 Uhr offiziell eröffnet. Gymnastik mit Schwungtüchern zum Warmlaufen schließen sich verschiedene lustige und actionreiche Wettbewerbe an.

Die Besucher können sich unter anderem beim Seepferdchenrennen und Nudelreiten messen. Außerdem gilt es herauszufinden wer die beste Figur auf der Wasserrutsche macht. Ein spaßiger Höhepunkt wird sicher der Arschbombenwettbewerb sein, bei dem derjenige den Sieg nach Hause trägt, bei dem bei der Landung am meisten Wasser in die Höhe schießt.

Sponsoren unterstützen

Vergessen wird natürlich auch nicht zu demonstrieren, wie man in Not geratende Personen rettet und an Land bringt. Nicht fehlen dürfen natürlich das beliebte Kinderschminken und die Hüpfburg zum ordentlich Toben. Außerdem werden auf der oberen Liegewiese kleine Sportwettbewerbe ausgetragen. Organisiert wird das feucht-fröhliche Event von den Zerbster Stadtwerken gemeinsam mit dem Lions Club, der Bau- und Wohnungsgesellschaft Zerbst (BWZ) sowie den Rettungsschwimmern der Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG). Unterstützung haben die Organisatoren vielen Sponsoren erhalten.

Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt zur Badeparty frei, ab 15 Jahren wird der Tagespreis von vier Euro erhoben. Darüber hinaus erhält jedes Kind bis 14 Jahre zwei Kugeln Eis sowie eine Bockwurst zur Stärkung kostenlos.