Kriminalität

Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld veröffentlicht Kriminalstatistik 2021: Hoher Anteil junger Sexualstraftäter

Laut Kriminalstatistik des zuständigen Polizeireviers konnten in 56 Prozent aller Straftaten Täter ermittelt werden. 82 Prozent aller 2021 in Anhalt-Bitterfeld ermittelten Tatverdächtigen waren Erwachsene. Eine erschreckende Tendenz gibt es allerdings bei Sexualstraftaten.

Von Thomas Kirchner Aktualisiert: 22.05.2022, 19:26
Die Polizei verhaftet einen Verdächtigen.
Die Polizei verhaftet einen Verdächtigen. Symbolfoto: Bundespolizei

Zerbst - Die Zahl der im vergangenen Jahr in der Einheitsgemeinde Zerbst begangenen Straftaten ist im Vergleich zu 2020 leicht zurückgegangen. Das geht aus der kürzlich veröffentlichten Kriminalitätsstatistik des auch für Zerbst zuständigen Polizeireviers Anhalt-Bitterfeld in Köthen hervor. Demnach wurden 2021 in der Einheitsgemeinde insgesamt 1654 Straftaten registriert, 45 weniger als 2020. Auch die Aufklärungsquote stieg von 56,6 Prozent 2021 auf 65,2 Prozent 2021.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.