Tag der Deutschen Einheit

Was das Grenzdorf Böckwitz/Zicherie mit Porsche zu tun hat

Das Festprogramm zum Tag der Deutschen Einheit im Böckwitzer Museum brachte Überraschende zutage: Schwabe Dieter Röscheiesen war Testfahrer bei Porsche ... und hatte viel zu erzählen.

Von Markus Schulze 05.10.2022, 06:00
Porsche-Testfahrer Dieter Röscheisen überreicht Verena Treichel eine Fotografie mit Porsches in der offenen Mauer.
Porsche-Testfahrer Dieter Röscheisen überreicht Verena Treichel eine Fotografie mit Porsches in der offenen Mauer. Foto: Markus Schulze

Böckwitz - 32 Jahre nach der Wiedervereinigung ist das Interesse am Tag der Deutschen Einheit größer denn je. Diesen Eindruck konnte man zumindest am Montag in Böckwitz gewinnen. Der dortige Museumsverein hatte zum Feiern eingeladen und freute sich über unzählige Besucher. Auf dem Gelände gab es keinen freien Parkplatz mehr, die Autos – mit Kennzeichen aus Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Hessen – standen sogar im benachbarten Zicherie.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.