Fussball

SV Fortuna Magdeburg will diesmal Führung ins Ziel bringen

Von Daniel Hübner und Patrick Nowak 18.11.2022, 18:01
Fortunen-Coach Dirk Hannemann (l.) hofft auf mehr Stabilität in der Defensive.
Fortunen-Coach Dirk Hannemann (l.) hofft auf mehr Stabilität in der Defensive. Foto: Eroll Popova

Magdeburg - Zweimal Heimrecht, einmal auswärts: Die Fußball-Verbandsliga geht heute in ihre 16. Runde. Der SV Fortuna empfängt Romonta Amsdorf, der 1. FC Magdeburg II den SC Bernburg. Nur die Preussen sind in der Fremde gefordert – bei Eintracht Emseloh. Und auf dem Kunstrasen in Helbra. Anpfiff auf allen Plätzen ist um 14 Uhr.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.