Fußball

Joker Müller und Gernecke treffen zum späten OFC-Sieg

Im Stile einer Spitzenmannschaft hat der Osterburger FC das Landesklassespiel gegen den 1. FC Lok Stendal II in der Schlussphase noch mit 2:1 für sich entschieden.

Von Jeannette Heinrichs 05.10.2022, 06:48
Duell im Mittelfeld: Chris Köhn (Osterburger FC, links) und Amadou Sall (1. FC Lok Stendal II).
Duell im Mittelfeld: Chris Köhn (Osterburger FC, links) und Amadou Sall (1. FC Lok Stendal II). Foto: Jeannette Heinrichs

Osterburg - Der Tabellenführer gab klar den Ton an und hatte auch die besseren Möglichkeiten, um in Halbzeit eins in Führung zu gehen. Stefan Holtmann (drüber), Lennart Müller (Pfosten/scheitert am Torwart) und Konrad Becker (Torwart hält) brachten den Ball aber nicht im Tor unter. Bei den Stendalern probierte es einmal Amadou Sall. Sein Abschluss war aber zu zentral und somit eine sichere Beute von OFC-Keeper Nils Hesse. Somit ging es mit dem 0:0 in die Pause.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.