Regionalliga Vertragsverlängerung

Fußball-Regionalliga: VfB Germania Halberstadt bindet zwei Defensivakteure

Nach dem vorzeitigen Saisonende in der Regionalliga Nordost und auch im Landespokal ruht beim VfB Germania Halberstadt der Trainingsbetrieb. Hinter den Kulissen wird aber fleißig am Kader für die neue Serie gearbeitet. Mit der Verlängerung von Patrick Baudis und Paul Niehs gab der Sportliche Leiter, Enrico Gerlach, die ersten Vollzugsmeldungen bekannt.

Halberstadt - fupa/ige

In der abgebrochenen Serie 2020/21 zählte Patrick Baudis zu den Säulen im Defensivverbund des VfB Germania Halberstadt. In zwölf der 13 Saisonspiele kam der 23-Jährige unter Chefcoach Danny König in der Innenverteidigung oder im defensiven Mittelfeld zum Einsatz. Und auch über den Sommer hinaus kann der Trainer auf die Dienste des Abwehrspielers setzen.

Wie der Verein zum Ende der letzten Woche mitteilte, hat Patrick Baudis seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert und bleibt dem Regionalligisten damit erhalten. Der flexibel einsetzbare Defensivspieler durchlief den Nachwuchs des 1. FC Magdeburg und wechselte über die Station Budissa Bautzen zur Spielzeit 2017/18 erstmals nach Halberstadt. Anschließend empfahl sich Baudis beim FSV Optik Rathenow und 1.?FC Lok Stendal erneut für ein Engagement bei der Germania. „Ich fühle mich in Halberstadt sehr wohl. Es passt alles zusammen, deswegen musste ich nicht lange überlegen. Ich freue mich auf die kommende Saison, welche wir hoffentlich zu Ende spielen können“, so Baudis.

„Sportlich und menschlich auf einem sehr guten Weg“

Anfang der Woche vermeldete der Verein eine weitere Personalie auf der Torwartposition: Eigengewächs Paul Niehs, der vor der aktuellen Saison nach einem Jahr beim SV?Langenstein ins Friedensstadion zurückgekehrt war, wird auch in der kommenden Saison eine der beiden Planstellen zwischen den Pfosten besetzen. Der 20-Jährige kam in der laufenden Spielzeit zwar nur in der Zweitvertretung der Germania zum Einsatz, dennoch baut man beim VfB auf den im eigenen Nachwuchs ausgebildeten Keeper.

„Wir konnten Paul für die abgelaufene Spielzeit nach einem Intermezzo in Langenstein wieder für Halberstadt gewinnen und er hat es in unseren Augen sehr gut gemacht. Paul stammt aus dem eigenen Nachwuchs und ist menschlich und sportlich auf einem sehr guten Weg. Ein gieriger und williger Torwart, mit dem wir hoffentlich noch viel Freude haben werden“, sagt Enrico Gerlach, Sportlicher Leiter der Germania, über die Vertragsverlängerung.

Im Verlauf der nächsten Tage ist mit weiteren Vertragsverlängerungen für das bevorstehende Spieljahr zu rechnen, dies hatte der Sportliche Leiter der Regionalliga-Mannschaft, Enrico Gerlach, bereits im Zusammenhang mit der Vertragsunterschrift von Patrick Baudis angekündigt.