Berlin (dpa) - Die MotoGP feiert im kommenden Jahr Premiere in Finnland.

Nach Veröffentlichung des provisorischen Rennkalenders wird vorbehaltlich einer Homologation durch den Motorrad-Weltverband FIM das letzte Rennen vor der Sommerpause am 12. Juli 2020 auf dem Kymi Ring ausgetragen. Die Rennstrecke gut 100 Kilometer nordöstlich von Helsinki wurde erst am 19. August eröffnet.

Wie Verband mitteilte, stehen insgesamt 20 Rennen zwischen dem 8. März und dem 15. November auf dem Programm. Am 21. Juni gastieren die Stars um den fünfmaligen MotoGP-Weltmeister Marc Marquez und den neunmaligen Titelträger Valentino Rossi auf dem Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal.

Mitteilung der MotoGP