Neuburg an der Donau (dpa) – MotoGP-Vizeweltmeister Andrea Dovizioso geht für ein Rennwochenende in der DTM für das Kundenteam WRT Team Audi Sport an den Start.

Der Ducati-Werksfahrer aus Italien bestreitet am 8. und 9. Juni den fünften und sechsten Lauf der Rennserie im italienischen Misano. "Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit Andrea Dovizioso einen echten Superstar als Gaststarter für die DTM zu gewinnen", sagte Audi-Motorsportchef Dieter Gass. Ducati ist eine Unternehmenstochter der Audi AG.

Dovizioso liegt in der Königsklasse der Motorrad-WM nach vier von 20 Läufen mit seiner Desmosedici GP und 67 Zählern auf dem dritten Gesamtrang, drei Punkte hinter dem führenden Titelverteidiger Marc Marquez aus Spanien. Der 33-Jährige stammt aus der Nähe von Misano und hat somit im rennsportverrückten Italien ein Heimspiel. "Für jeden italienischen Fahrer ist Misano eine besondere Strecke und der Ort, an dem ich im vergangenen Jahr einen unglaublichen Sieg erzielt habe. Deshalb bin ich sehr gespannt und dankbar für diese Möglichkeit", so Dovizioso.

Am Dienstag sammelte der 13-malige Grand-Prix-Sieger im Audi- Kompetenz-Center Motorsport in Neuburg an der Donau erste praktische Erfahrungen mit dem Audi RS 5 DTM, nachdem er zuvor das Rennauto nur per Simulator gesteuert hatte. Dovizioso übernimmt den Platz von Pietro Fittipaldi im Kundenteam WRT Team Audi Sport. Der Rookie aus Brasilien, der bei seinem DTM-Debüt in Hockenheim auf Anhieb einen Punkt holte und einen DTM-Rundenrekord erzielte, fehlt in Misano wegen einer Terminüberschneidung mit dem Formel-1-Grand-Prix in Kanada, wie Audi mitteilte.