Baden-Baden (dpa) - Die Metalband Nightwish hat die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts übernommen. "Human. :II: Nature." ist die dritte Nummer-eins-Platte der Finnen, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Den zweiten Platz sicherte sich Ramon Roselly, Sieger der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Mit "Herzenssache" legte er den besten DSDS-Albumstart seit Beatrice Egli ("Glücksgefühle", zwei) im Jahr 2013 hin. Die Südtiroler Rockband Frei.Wild folgt mit ihrem "Corona Quarantäne Tape" auf Platz drei.

In den Single-Charts steht der kanadische Rapper The Weeknd ("Blinding Lights") zum neunten Mal vorne. Die HipHopper Samra ("BaeBae") und Drake ("Toosie Slide") folgen auf den nächsten Plätzen.

 

Bilder