Gestern, einen Tag nach dem Ende von Schwarz-Grün in Hamburg, war für Claudia Roth der Tag der Schlagwort-Attribute: Modern, ökologisch, sozial, verlässlich. So soll die Politik der Grünen sein – vor allem anders. Die Grünen-Chefin stellt Signale: Zurück zu sicheren Ufern, zurück in alte Lager.

Das mag so lange gutgehen, wie die Grünen all die von Union und SPD Abtrünnigen aufsammeln können. Dieser Zulauf der Enttäuschten entwickelt aber wenig Bindung. Zumal der jüngste Grünen-Parteitag der liberal-bürgerlichen Ecke signalisierte: Ihr werdet für Grünen-Politik finanziell noch kräftig zur Ader gelassen.

Noch malen Umfragen das Bild von Grünen-Regierungschefs in Baden-Württemberg und Berlin nach Wahlen im kommenden Jahr. Das würde Bundeskanzlerin Angela Merkel in Schwierigkeiten bringen. Weshalb sich die CDU auf die Grünen als Hauptgegner eingeschossen hat. Also auch hier: Zurück in alte Lager. (Politik)